Hautstigma-Club – Treffen für Kinder und Jugendliche mit einer Hautauffälligkeit und deren Angehörige

Ein grosses Ziel der Hautstigma-Initiative ist es, die Vernetzung von Betroffenen zu fördern. Denn wir sind davon überzeugt, dass es – sowohl für Betroffene selbst, wie auch für deren Angehörige – hilfreich sein kann, sich mit anderen  Familien, die ähnliche Situationen erlebt haben und mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert waren, auszutauschen. Mit der Einführung des „Hautstigma-Clubs“ wollen wir regelmässige Treffen für betroffene Familien organisieren.

Zukünftige Treffen

Dieses Jahr planen wir 3 Familien-Treffen:

  • 1. September 2017: Grill-Fest für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die eine fulminante Sepsis überlebt haben (–> nähere Infos folgen)
  • 25./26. November 2017: Spezieller Ausflug für Kinder mit Brandverletzungen (limitierte Teilnehmerzahl, Plätze sind bereits vergeben)
  • 13. Dezember 2017: Hautstigma-Club: Spielnachmittag und Familien-Treffen im KiSpi.
    Bei diesem Treffen können sich alle anmelden, die irgendwie von einer Hautauffälligkeit betroffen sind (–> nähere Infos folgen)

Rückblick

 

 

Eine Antwort schreiben