In this skin – ein Projekt der Fotografin Natalie McComas.

Die Fotografin Natalie McComas bietet in ihrem Projekt „In this skin“ Menschen mit sichtbaren Hautauffälligkeiten die Möglichkeit, sich vorzustellen und zu berichten,  wie sich ihre Hautauffälligkeit auf ihr Leben ausgewirkt hat.

Die Protagonisten berichten, wie sie mit ihren Hautauffälligkeiten umgegangen sind, beim Heranwachsen und in der Schulzeit. Die Geschichten geben einen Einblick in das Leben dieser Menschen – von Geburt bis zur Gegenwart.

In Bericht von Marisa, einer jungen Frau mit einem grossflächigen Feuermal, erfährt man beispielsweise, wie es für ihre Eltern war, als sie ihr Baby zum ersten Mal sahen, was für medizinische Möglichkeiten ihnen dargelegt wurden und welche Entscheidungen sie treffen mussten. Nikki aus Pennsylvania erzählt, dass ihr Feuermal, das sich über Arm und Rücken ausdehnt, zu Hause völlig in Vergessenheit geriet. Draussen aber wurde sie mit Blicken konfrontiert und legte sich daher schon als Kind eine Strategie der Begegnung zu. Ferrin berichtet wie sie gelernt hat, stolz auf ihr Muttermal zu sein.

Die sehr persönliche Art der Erzählenungen lässt diese Menschen voller Mut dastehen – ein Mut und eine Kraft, die sich hoffentlich auf andere Betroffene überträgt!

Erfahren Sie mehr über das Projekt

Marissa Nikki
Ferrin sophia

 

Eine Antwort schreiben