SRF-Dokumentation: Brandmal – Gezeichnet fürs Leben

Eine starke Brandverletzung verändert ein Kinderleben massiv: künstliches Koma, lange Operationen und dann Narben, die einem das Leben lang begleiten. Das Team des Zentrums für brandverletzte Kinder am Kinderspital Zürich behandelt pro Jahr bis zu 40 Kindern mit schweren Verbrennungen und Verbrühungen.

 

Autorin Marianne Kägi begleitete drei betroffene Kinder, deren Familien und das Team am Zentrum für brandverletzte Kinder am Kinderspital Zürich über mehrere Monate: Die 19jährige Isabel, die im Jugendalter beim Grillieren eine schwere Verbrennung erlitten hat, setzt sich intensiv mit ihren Brandmalen auseinander und hat ihre Maturarbeit zum Thema Brandmale und Hautstigma geschrieben. Die zum Unfallzeitpunkt eineinhalbjährige Tamara verbrühte ihre rechte Körperhälfte mit heissem Wasser – ihre Mutter plagen deswegen Schuldgefühle bis heute. Der achtjährige Guus verbrannte sich vor über einem Jahr 50 Prozent seiner Körperoberfläche. Da die vernarbte Haut nicht so schnell mit dem Körper mitwächst wie unversehrte Kinderhaut, muss er immer wieder operiert werden.

«DOK» zeigt was für ein grosser Einsatz von Familie und Spezialisten nötig ist, damit diese Kinder so unbeschwert wie möglich weiterleben können.

 

Erstausttrahlung: 28. Januar 2016, 20:05 Uhr, SRF-1

Wiederholung: 29. Januar 2016, 1:50 Uhr und 11:15 Uhr

 

Deutsche Version: 10. Mai 2017, 21:05 Uhr 3SAT

 

Erfahren Sie mehr zum Film auf:

http://www.srf.ch/sendungen/dok/schauen-nicht-starren

 

 

Flyer für den Dok Film Brandmal

Flyer Brandmal (PDF)

 

Tv-Magazin TELE, Nr. 4, 2016

Tv-Magazin TELE, Nr. 4, 2016 (pdf)

 

TV-Magazin TV-Star, Nr. 3 2016

TV-Magazin TV-Star, Nr. 3 2016 (pdf)

 

 

  1. Tabs reid sagt:

    Ich wohne Im australischen Busch bei brisbane und wurde gerade von ihrem Beitrag sehr berührt!! Ich würde mit zwei Kindern gesegnet und habe wiedereinmal mehr gemerkt wie viele Kindern und Erwachsene im Leben sehr getestet werden!! Ich wünsche euch allen viel Kraft und Gottes reichen Segen für jeden neuen Tag !! Bewundere eure Einstellung !!!

    Super kinderspital!! Ihr habt top Leute angestellt !!!

Eine Antwort schreiben