Haustigma Treffen vom 23. März 2016

Was, Wann und Wo?

  • Familien-Treffen mit einer Diskussionsrunde zum Thema „Mit einer körperlichen Auffälligkeit die Schule besuchen – Schwierigkeiten und Möglichkeiten“
  • Mittwoch, 23. März 2016, 15-17 Uhr
  • Kinderspital Zürich, Bungertweg 7, BU7.03

           Bungertweg Räume

Wer ist ein­geladen?

Kinder und Jugendliche mit einer Hautauffälligkeit (z.B. Hautläsionen nach Verbrennung / Verbrühung / fulminanter Sepsis, Feuermale, Hämangiome, Nävi, Alopezie oder andere Hauterkrankungen) sowie deren Angehörige.

Programm

  • Diskussionrunde zum Thema „Mit einer körperlichen Auffälligkeit die Schule besuchen – Schwierigkeiten und Möglichkeiten“: Ariane Schweizer, Lehrerin und Heilpädagogin der Spital­schule im Kinderspital Zürich, hat in ihrer Master­arbeit Familien und Lehrpersonen von brandverletzten Kindern befragt, wie die betroffenen Schüler/-innen den Schritt „vom Spital zurück in die Schule“ erlebt haben. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen eine Diskussions­runde zum Thema eröffnen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
  • Parallel dazu werden wir diverse Spiele und Aktivitäten für Kinder anbieten (z.B. Zopftierli backen und Ostereier suchen).
  • Zudem gibt es Kaffee und Kuchen für die ganze Familie.

Anmeldung

  • Anmeldung bitte bis 17. März 2016 an:
  • Angaben: Name und Alter der/s Betroffenen, Art der Hautauffälligkeit und Anzahl begleitende Personen (Kinder bitte mit Altersangabe)

Danksagung

Herzlichen Dank an den Rotary Club Zürich für die Übernahme der Spesen für Kaffee und Kuchen.

Kontakt:

  • Liv Mahrer: 044 266 33 06
  • Ornella Masnari: 044 266 81 82

Hautstigma_Treffen_Maerz2016 Hautstigma_Treffen_Maerz2016_2

–> Einladung als PDF herunterladen

Zukünftige Events

Weitere Treffen sind an folgenden Daten geplant:

  • 3. Juni 2016 17-20 Uhr
  • 29. Oktober 2016 15-18 Uhr

Informationen dazu werden laufend auf folgender Seite aktualisiert.

www.hautstigma.ch/hautstigma-treffen

Eine Antwort schreiben