Unterstützung für Elif

Das Zentrum für brandverletzte Kinder am Kinderspital Zürich, setzt sich unter anderem auch für schwerbrandverletzte Kinder aus Ländern ein, die die notwendige Behandlung nicht aufbringen können. Elif, ein 4-jähriges Mädchen aus Mazedonien, wurde aus humanitären Gründen kürzlich bei uns aufgenommen. Sie erlitt bei einem Hausbrand schwere Verbrennungen eines Grossteils ihrer Körperoberfläche, die eine lange und teure Behandlung benötigen. Da die hohen Transport- und Behandlungskosten nur teilweise gedeckt sind, haben Familie und Bekannte eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Elif soll behandelt werden, um ihr wieder ein möglichst normales Leben in ihrem Heimatland gewährleisten zu können.

Im Anhang sehen sie den Aufruf der Familie und der Bekannten, die sich über jegliche Unterstützung freuen.

 

 

Spendenaufruf als PDF herunterladen

 

Mai 2017

Eine Antwort schreiben