Jill

Die süsse kleine Jill weist eine sogenannte „kutane Mastozytose“ auf. Was das genau ist, erfahren Sie gleich…

 

Hallo ich bin die kleine Jill. Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, weist meine Haut viele kleine braune Punkte auf. Meine Hautärztin hat mir erklärt, dass man dieses Hautbild als „kutane Mastozytose“ bezeichnet. Ein ganz schön komplizierter Name, nicht wahr?

Nun stellt sich natürlich die Frage, was denn eine kutane Mastozytose genau ist. Also, meine Ärztin hat mir erklärt, dass dies eine gutartige Hauterkrankung ist, welche eben durch braune bis rotbraune Flecken auf der Haut gekennzeichnet ist. Diese Flecken können überall am Körper auftreten. Es gibt bisher keine Crèmes oder Medikamente, welche die Flecken zum Verschwinden bringen könnten. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn die Flecken tun mir nicht weh und stören mich kaum. Und übrigens, keine Sorge: die kutane Mastozytose ist nicht ansteckend.

 

Die bräunlichen Flecken werden durch zu viele sogenannten „Mastzellen“ im Körper hervorgerufen. „Mastzellen“ kommen bei jedem Menschen in der Haut vor, bei Menschen mit einer kutanen Mastozytose ist die Anzahl der Mastzellen in der Haut einfach etwas erhöht.

 

„Mastzellen“ spielen eine wichtige Rolle in der Abwehr von Erkrankungen. Beispielsweise werden durch Freisetzung von chemischen „Alarmsignalen“, wie z.B. Histamin, andere wichtige Spieler des Immunsystems aktiviert. Allerdings können durch Botschenstoffe wie Histamin auch allergische Reaktionen – wie Juckreiz, Rötung oder Schwellung der Haut, Kopfschmerzen oder Schwindel – hervorgerufen werden. Mögliche Auslöser für solche allergische Reaktionen gibt es viele, z.B. Reibung/Kratzen der Haut, Insektenstiche, Temperaturwechsel oder histaminhaltige Nahrungsmittel. Deshalb muss ich zur Sicherheit immer ein Allergie-Notfallset dabei haben. Zum Glück hatte ich aber bisher noch nie eine solche allergische Reaktion.

 

Ausser dem erhöhten Risiko für eine allergische Reaktion habe ich keinerlei Einschränkungen. Im Alltag kann ich so viel rumtoben, wie ich will. Und was meine Flecken auf der Haut anbelangt, so gehen die Ärzte davon aus, dass diese über die Jahre verblassen werden. Denn meistens heilt die kutane Mastozytose bis zum Erwachsenalter ab.

 

(Fotos: Valérie Jaquet, Kinderspital Zürich)

Weiterführende Links

Eine Antwort schreiben